Passwort-Sicherheit

Trotz der bekannten Gefahr gehackt zu werden, ist es erschreckend zu sehen, wie leichtsinnig zum Teil mit Passwörtern umgegangen wird. Bitte machen Sie es den Hackern und Kriminellen so schwer wie möglich und beachten folgende, wenige Regeln:

  1. Benutzen Sie für jede Anwendung oder Internet-Konto ein deutlich anders Passwort. Damit vermeiden Sie, dass wenn ein Hacker eines Ihrer Konten geknackt haben sollte, dieser auch gleich Zugriff auf alle anderen Konten hat.. Gehen Sie davon aus, dass der Hacker ihre anderen Konten finden wird!
  2. Wählen Sie möglichst lange und komplizierte Passwörter, welche Kombinationen aus Groß- und Kleinbuchstaben, Zahlen und Sonderzeichen sind. Ihr Passwort sollte um die 16 Stellen haben oder mehr. Nehmen Sie Abstand von von Passwörtern wie "meinpasswort" oder "1234567890". Verwenden Sie niemals Ihr Geburtsdatum, Ihren Namen oder Begriffe, die mit Ihnen in Bezug gebracht werden können. Ein Hacker der Sie angreift rechnet mit so etwas und kennt ggf. diese Daten schon.
  3. Ersetzen Sie Ihre Passwörter hin und wieder
  4. Speichern Sie ihre Passwörter möglichst nicht auf Ihrem Computer oder Mobil-Gerät.